Soziale Medien und Einbindung von Diensten

Wir nutzen Webseiten in sozialen Netzwerken, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und um diese über uns informieren zu können.

Es ist möglich, dass dabei Daten der Nutzer auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. Hierdurch könnten sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzbarkeit der eigenen Rechte erschwert sein kann. Im Hinblick auf US Anbieter, die nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Desweiteren werden die Daten der Nutzer unter Umständen für Analysezwecke verarbeitet. So können aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus abgeleiteten Interessen der Nutzer Profile erstellt werden. Diese Profile können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu platzieren, die wahrscheinlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden ggf. Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten, die Interessen der Nutzer und/oder auch die Verweildauer gespeichert werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f.) DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Netzwerke um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a.).

Wir setzen weiterhin innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f.) DSGVO) auch Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos einzubinden.

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die betreffenden Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und konkrete Auskünfte geben.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieters:

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Facebook wird von uns neben der Präsentation von Informationen und Neuigkeiten zu unserer Firmengruppe auch genutzt, um den Dienst Insights auszuwerten. Dies erfolgt auf Grundlage einer gemeinsamen Verantwortlichkeit, zu der folgend weitere Informationen aufgeführt sind:

Gemeinsame Verantwortlichkeit: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

sowie http://www.youronlinechoices.com

Facebook ist nach dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und verpflichtet sich, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Ihr Ansprechpartner zum Datenschutz.

Bei Datenschutzfragen können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Maik Preißler

c/o Vater Solution GmbH

Liebigstraße 26

24145 Kiel

E-Mail: datenschutz@schmidt-hoffmann.de

Nutzung von Terminbuchung Online.

Sofern Sie Interesse an einer Terminbuchung haben, erfolgt dies über die Webseite volkswagen.de, mit Nutzung Ihrer Volkswagen ID oder direkt als Gast in der Terminbuchung Online, auf die Sie, je nach Anwahl, geleitet werden. Mit Klick auf „Ihre Terminbuchung“ können Sie als Nutzer des myVolkswagen-Bereichs mit einem registrierten Bestell- oder Bestandsfahrzeug bequem Ihre Terminwahl inklusive der damit verbundenen Beratungsoption an uns senden. Zur Buchung eines Termins bei uns ist es erforderlich, dass die Volkswagen AG die nachfolgend aufgeführten Daten aus Ihrer Volkswagen ID über den registrierten myVolkswagen-Bereich an uns übermittelt. Mit dem Aufruf der Funktion „Ihre Terminbuchung“ werden aus dem myVolkswagen-Bereich die Marke, das Modell sowie die Fahrzeug-Identifizierungsnummer und aus Ihrem Volkswagen ID Profil Ihr Vorname, Name, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse, die Anrede und, sofern in der Volkswagen ID angegeben, Ihre Telefonnummer, an uns übermittelt. Es erfolgt keine Speicherung Ihrer angegebenen Daten in dem webbasierten Tool „Terminbuchung Online“. Die Daten werden ausschließlich durch uns zur Durchführung der Terminbuchung und Auftragsvorbereitung verwendet. Dabei wird die E-Mail-Adresse zum Versand einer Bestätigung der Terminvereinbarung und die Telefonnummer zur kurzfristigen Kontaktaufnahme durch uns verarbeitet. Sollten Sie Ihre Telefonnummer nicht in der Volkswagen ID gespeichert haben, werden Sie im Bereich unserer „Terminbuchung Online“ aufgefordert, diese zum oben beschriebenen Zweck anzugeben. Diese Erhebung, Übermittlung und weitere Verarbeitung der vorangegangenen aufgezählten Daten erfolgt auf der Grundlage eines Vertragsanbahnungsverhältnisses (Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) zur Vereinbarung eines Termins mit uns sowie zur Vorbereitung des Auftrags.

Möchten Sie die Terminbuchung Online nutzen, ohne die Vorteile des Portals myVolkswagen mit der Volkswagen ID zu genießen, dann wählen Sie die Gastbuchung. Bei der Gastbuchung geben Sie Ihre Kunden- und Fahrzeugdaten, die zur Auftragserstellung notwendig sind, direkt in der Terminbuchung Online ein. Diese werden dann direkt an Ihren ausgewählten Servicepartner übermittelt.

Sobald Sie in den Bereich unserer „Terminbuchung Online“ weitergeleitet werden, sind weitere Angaben notwendig, um den Prozess abzuschließen. Die Datenschutzerklärung hierzu finden Sie hier:

Ihre Ansprechpartner.